Teppich | Teppiche | Orientteppiche | Gabbeh | Kelim

Rufen Sie uns an:

079 514 09 99

Isfahan Seirafian 114 x 72 cm

Höchste Isfahan Qualität aus dem Hause Seirafian - Sammlerstück

  • Verfügbarkeit: An Lager
  • Standort: Pop-Up Bahnhofstrasse 3, Zürich
  • Detailpreis: CHF 12'800.00
  • CHF 12'800.00
  • Liquidationspreis: CHF 0.00

Frage Stellen Weiterempfehlen

Artikel Nr. 9191
Ursprungsland Iran
Dicke ca. 0 - 0.5 cm
Alter 30 - 60 Jahre
Grundfarbe Beige - Mulitcolor
Flormaterial Wolle / Seide
Kette & Schuss Seide
Farbmaterial Synthetische Farben
Knotendichte per m2 1'000'000 - 1'200'000

Die Seirafian Werkstatt wurde von Haj Agha Reza Seirafian gegründet, der 18. März 1974 starb. Haj Agha Reza Seirafian war ein Banker und ein Geschäftsmann in Isfahan. Zu Beginn kaufte und verkaufte er als Investition Teppiche. Weil er einem Produzenten für die Produktion von 2 Teppichen Geld vorausbezahlte und dieser während der Produktion verstarb, entschied er sich 1939 diese beiden Teppiche fertig produzieren zu lassen. Durch diesen Umstand wurde die Seirafian Werkstatt 1939 gegründet. Gleich zu Beginn produzierte er Teppiche mit 91 Knoten per Quadratzentimeter, was das feinste war das man damals überhaupt in Isfahan produzierte. Bald begann er auch mit einer Reihe von Innovationen, die vielen zu der Zeit als dumm erschienen. Er engagierte die besten Designer und die besten Knüpfer, verwendete nur das Beste Material, die besten Naturfarben und produzierte damit um einiges hochwertiger als jeder andere zu der Zeit. Am meisten ärgerten sich seine Konkurrenten, dass er auch seinen Knüpfer höhere Gehälter zahlte als jeder andere. Tatsächlich reichten die anderen Teppichproduzenten eine Beschwerde über diese unorthodoxen Geschäftsgebaren bei der lokalen Justiz ein, aber diese Beschwerde wurde abgelehnt.

Original Isfahan Seirafian Teppiche wie dieser einer ist findet man in Sammlungen und auch Museen.


Ähnliche Produkte